Great Ocean Road

Die ‘Great Ocean Road’, 243km , geniale kurvige Strasse, immer am Meer entlang VonTorquay bis Allansford! Die kleinen Ortschaften sind einfach, ausser Lorne, das etwas grösser und belebter ist und einen sehr schönen Strand hat.

Gecampt haben wir am Jamieson Track, einem coolen Freien Campground direkt neben der ‘Great Ocean Road’!Sehr sehenswert sind auch die 12 Apostel, eine Sandsteinformation an der Küste. Es waren einst 12 “Apostel” (Sandstein Inseln), heute sind es wegen Erosion nur noch 8.

Port Fairy gehört zwar nicht mehr zur Great Ocean Road, ist jedoch ein netter Ort am Meer. Das Wasser dort hatte zwar frische 18 Grad, aber der Strand war schön flach und das Meer glasklar!
Der Ort war  wegen eines riesigen Folk Musik Festival  komplett voll und wir haben erst 20km weiter in Yambuk hinter dem Hotel einen kleinen, schönen und recht ‘unentdeckten’  Campground gefunden.
Wir haben unser Zelt aufgestellt und sind zurück nach Port Fairy, wo eine Riesenstimmung war, Strassenfest mit super Musik, Markt und kleinen Geschäften.

Viele Grüße,

Felix und Aroa

 

PS: Bloggen im Outback ist auch im Zeitalter von Google und Apple noch ein bisschen wie mit der ‘Buschtrommel’ arbeiten, deshalb –habt bitte Geduld, wir posten weiter, nur in ‘country- time’ und ‘no worries mate, she’ll be right!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s